Bienenpfad - mit Biene Carnica

Biene Carnica erklärt

Die Biene Carnica hat ganz viele Geschwister aber nur eine Königin. Das ist ganz normal in einem Bienenstock. Möchtest du Carnica kennenlernen?
Besuch den Bienenpfad und lerne viele spannende Dinge über die Honig- und Wildbienen.

Knacke den Code 

Im Ziel findest du eine Schatztruhe. Wenn du alle Fragen im Bienenpfad richtig beantwortest, kannst du den Code der Schatztruhe knacken und dir winkt eine kleine Überraschung.

Carnica_web_01_Zeichenfläche 1

Wettbewerbkarte ausfüllen und bei der grossen Verlosung tolle Preise gewinnen

Beim Start findest du Teilnahmekarten. Schnapp dir eine und beantworte die kniffligen Fragen. Mit etwas Glück gewinnst du zusätzlich einen schönen Preis.

Anreise

Empfohlene Anreise erfolgt mit dem Velo oder mit ÖV. Von der Bushaltestelle «Gams, Gasenzen» sind sie bereits in zwei Minuten am Start des Gamser Feldtisch Erlebnisweges.

Nachtschwärmer aufgepasst

Alle Schilder sind neu belichtet. Das Licht schaltet sich in der Dämmerung automatisch ein. Somit steht den Nachtschwärmern für ihren Abendspaziergang nichts mehr im Wege.

Durch den Einsatz von umweltfreundlichen Solarzellen tragen wir unseren Teil zum Schutz unserer Ressourcen mit.

Wegbeschreibung

Der Gamser Feldtisch-Weg beginnt im Weiler Gasenzen und führt durch das Gamser Riet. Die Weglänge beträgt ca. 1.2km und ist für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet.

Autoparkplätze stehen keine zur Verfügung.
Velos dürfen gerne beim Start abgestellt werden.