Original Feldtisch Lebkuchen, hergestellt mit viel Fleiss und Liebe

Unsere Feldtisch Lebkuchen sind weit über die Gamser Grenzen hinaus bekannt und von vielen Kindern und Erwachsenen geliebt. Wir freuen uns euch einen kleinen Einblick in unsere Lebkuchen Produktion zu zeigen ❤.

Die Original Feldtisch Lebkuchen werden aus einem knetbaren Teig hergestellt, der zum grössten Teil aus Dinkelmehl und Gamser Honig besteht. Hinzu kommen Zucker, Gamser Eier und weitere weihnachtliche Gewürze.

Grosmama’s Trick zum aufbewahren von Lebkuchen:

Schon vor langer Zeit wurden Tricks zur richtigen Aufbewahrung von Lebkuchen ersonnen. Einer hat sich dabei besonders gut bewährt: der Apfeltrick für eine längere Haltbarkeit von Lebkuchen. Und so geht’s:

  • Lege ein Backpapier in eine luftdicht verschliessbare Blechdose und lege die Lebkuchen hinein. Bei selbstgebackenem Lebkuchen achte unbedingt darauf, dass diese richtig abgekühlt sind. Am besten erst zwei Tage nach dem Backen warten. Achte darauf, dass das Backpapier auch zwischen den Lebkuchen liegt.
  • Eine Woche die Dose nur leicht verschliessen, so dass noch Luft reinkommt. 
  • Lege ein Apfelstückchen in die Dose auf das Backpapier. Diese geben sowohl Feuchtigkeit als auch Aroma ab.
  • Tausche die Apfelhälften alle zwei Tage aus, um Schimmelbildung zu vermeiden.