Auf die Schaneralp

Jedes Jahr Mitte Juni dürfen unsere zotteligen Schottischen Hochlandrinder auf die Schaneralp. Mit dem Viehanhänger geht es von Gams via Sevelerberg bis auf den Schanerberg. Etwas oberhalb dieser Alp werden die Tiere ausgeladen und wir nehmen das letzte Stück zu Fuss. Unsere Tiere sind nicht zum ersten Mal da oben und kennen den Weg, daher ist es eher ein miteinander hochlaufen als ein Viehtrieb. Denn noch kommen durch die Steigung sowohl Mensch (als auch Tier) etwas ausser atem und ins schwitzen.

Oben angekommen werden wir von einem herrlichen Lüftchen empfangen und können uns bei schönestem Wetter an der Aussicht Rheintal abwärts und aufwärts erfreuen.

Die Schottischen Hochlandrinder verbringen ihren Sommer auf der Schaneralp. Den Weg dorthin kennen sie bereits und laufen selbstständig hoch.
auf 1472 im Stoffel angekommen
Der Start unserer Alptriebes war bei der Strassen / Weg-Gabelung. Bei schönstem Wetter sehen wir fast bis nach Hause.